Feuerwehr Ladenburg
 
Notruf 112 - 24 Stunden - 365 Tage - Für Sie im Dienst.
 

eiko_icon Rauchentwicklung

Zugriffe: 903
Einsatzort: Ladenburg
Datum: 07.05.2017
Alarmierungszeit: 19:08 Uhr
Einsatzende: 22:27 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger

eingesetzte Kräfte :

FF Ladenburg
  • LF 16 / 12
  • LF 10
  • DLK 23 / 12
  • ELW
  • RW
  • GW Logistik
  • Bürgermeister Polizei Rettungsdienst FF Ilvesheim Kreisführung

    Einsatzbericht :

    Alarm durch die Leitstelle Rhein Neckar. Unklare Rauchentwicklung in der Gaststätte zum Ochsen.

    In der Herrentoilette wurde eine Rauchentwicklung gemeldet. Die Erkundung im  Toilettenraum ergab, dass die abgehängte Decke geöffnet werden musste, damit eine Überprüfung mit der Wärmebildkamera duchgeführt werden konnte. Im betroffenen Bereich konnte keine Ursache festgestellt werden.

    Nach weiterer Erkundung der Umgebung konnte 2 Häuser weiter eine leichte Rauchentwicklung im Dachbereich eines Fachwerkhauses festgestellt werden. Im oberen Treppenhausbereich wurde ebenfalls Rauch festgestellt. Ein Trupp unter Atemschutz verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung und meldete ein Brand an einer Elektroheizung, der bereits den Holzboden in Mitleidenschaft zog. Da das Ausmaß nicht genau abzuschätzen war, und sich die Einsatzstelle an einer recht engen Stelle in der historischen Altstadt befand, wurde die Feuerwehr Ilvesheim mit einer Drehleiter und einem weiteren Löschfahrzeug angefordert.

    Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Das Brandgut wurde aus der Wohnung geräumt, im Anschluß musste der Boden geöffnet werden, um an weitere Glutnester zu kommen.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder